What a Dal!

What a Dal!

Köche/innen: Patrick Haas, Sarah Pally, Sanja Radivojevic, Lisa Zimmermann
Vor- und Zubereitungszeit: 120 Min.

Zutaten für 36 Personen

What a Dal!
3 kg Basmatireis
20–30 Fladenbrote (je nach Grösse)
2 kg rote Linsen
12 EL Currypulver (Madras-Curry oder ähnlich)
6–7  Auberginen
9–10 Zucchetti
45 kleine Marktkarotten
6 Zwiebeln
7–8 Limetten
3 Bund  Koriander
1  Chili
6 Dosen gehackte Pelati (à 400g)
1,8 Liter Bouillon
2,5 l  Kokosmilch (davon 0,5 dl Reserve fürs Abschmecken)
1 Packung Cashewnüsse
wenig Öl, Salz und Pfeffer
What a Dal!«Klecker-Mix»
120 g Crème fraîche
500 g Naturjoghurt

So wird’s gemacht

Vorbereitung
Auberginen und Zucchetti in grobe Stücke oder Scheiben schneiden. Mit den ganzen Karotten in eine Schüssel geben und mit Öl, Salz und Pfeffer gut mischen. Kreuz und quer auf mit Backpapier belegte Bleche legen und 20–25 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben. Reis gut waschen und nach Anleitung kochen oder Reiskocher verwenden. Limetten in Schnitze schneiden. Koriander samt Stielen grob hacken.

Fertigstellen
Zwiebeln hacken und in Öl glasig andünsten, mit Curry bestreuen und salzen. Linsen dazugeben und kurz weiterdünsten. Pelati, Bouillon und ¾ der Kokosmilch dazugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben mit Salz, Curry und restlicher Kokosmilch abschmecken. Inzwischen Cashewnüsse hacken, Chilis kleinschneiden, in separaten Pfannen anrösten und beiseitestellen. Für den «Klecker»-Mix Crème fraîche mit Naturjoghurt mischen. Dal mit Reis und Ofengemüse anrichten und zusammen mit den Cashewnüssen, Chilis, Koriander, Limettenschnitzen und «Klecker»-Mix servieren.