Blog

Marketing Automation für Betty Bossi: zielgerichtet und effizient

Alle Kunden gleich und möglichst oft mit Informationen zu versorgen, gehört für Betty Bossi zunehmend der Vergangenheit an. Denn es gibt klügere und effizientere Wege, um sich die Aufmerksamkeit der Kunden zu sichern.

Hunderttausende Kunden mit unterschiedlichsten Bedürfnissen – und natürlich sollen es noch mehr werden. Mit ein bisschen Werbung ist hier nicht viel gewonnen, denn Betty Bossi kennt bereits jede und jeder. Wie schafft es das Unternehmen trotzdem, seine Abonnenten und Shop-Kunden langfristig zu binden und mit gezielter Ansprache neue Kunden zu begeistern? «Wir setzen immer mehr auf Relevanz: Wir konfrontieren die Kunden mit Inhalten, die für sie zu diesem Zeitpunkt auch wirklich interessant sind» erklärt Julia Dimmler, Leiterin CRM bei Betty Bossi, und fügt an: «Dabei arbeiten wir mit der bestehenden Infrastruktur, die wir einfach noch smarter nutzen».

Hochspannend – und für alle geeignet

Partner & Partner hat die gesamte Konzeption für diverse User Journeys entworfen und die Inhalte bereitgestellt. «Zu Beginn mussten strategische Fragen geklärt werden: Was soll erreicht werden und was ist eine sinnvolle Vorgehensweise? Danach ging es an das Erarbeiten der Algorithmen – eine hochspannende Aufgabe», sagt Sarah Pally, Senior Beraterin bei Partner & Partner. Die einzelnen Schritte, Entscheidungspunkte und Inhalte müssen genau aufeinander und auf die vorherrschenden Bedingungen abgestimmt sein. Vieles sollte messbar sein, denn Effizienz ist auch eine Frage der Optimierung. Die Bedingungen bei Betty Bossi sind für Marketing Automation sehr geeignet, «aber man kann fast in jeder Umgebung in kurzer Zeit mit Marketing Automation anfangen, die meisten trauen sich einfach nicht», sagt Sarah Pally.

Pragmatische Herangehensweise

Die CRM-Abteilung von Betty Bossi hat sich getraut und in überschaubarer Zeit einen Anfang gemacht. «Die Zusammenarbeit mit Partner & Partner war sehr fokussiert und pragmatisch. So konnten wir die erste User Journey in weniger als zwei Monaten ab Auftragsvergabe umsetzen und live stellen. Weitere werden folgen», sagt Julia Dimmler. Luc Holzach, Partner und Projektverantwortlicher seitens Partner & Partner, ist von der Zukunftsfähigkeit des datengetriebenen Marketings überzeugt: «Auch in der Schweiz wird Marketing Automation deutlich an Bedeutung gewinnen. Denn Aufmerksamkeit ist ein knappes Gut, und Marketing Automation kann die notwendige Relevanz herstellen. Der Umfang der bei Betty Bossi umgesetzten und noch geplanten Massnahmen ist in dieser Grössenordnung in der Schweiz meines Wissens einmalig. Wir sind stolz, dass wir ein solches Projekt mit einer so innovativen Kundin umsetzen konnten.»

Auch Betty Bossi ist vom datengetriebenen Marketing überzeugt und wird gemeinsam mit Partner & Partner in den kommenden Monaten weitere automatisierte Customer Journeys aufsetzen.

Weitere Artikel zum Thema